Sie sind hier:  Startseite  >  Medienzentrum  >  Ereignisse

Ereignisse

Einweihung des indischen Zentrums für Visumsanträge in Berlin

17. Mai 2010
Einweihung des indischen Zentrums für Visumsanträge in Berlin
Cox and Kings GmbH, ein Zweigunternehmen von Cox & Kings Ltd., nimmt Visumsanträge von Deutschen einschließlich Buerger von Drittländern an, die in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg‐Vorpommern, Sachsen, Sachsen‐Anhalt und Thüringen wohnen und einen Antrag für ein indisches Visum in Berlin stellen.

Laut seiner Exzellenz Sudhir Vyas, dem Botschafter von Indien, wird die Cox and Kings GmbH im günstig gelegenen Service‐Zentrum für Visumsanträge im Namen der Botschaft Anträge annehmen. Die Initiative erleichtert die Antragsstellung durch Verlängerung der Geschaeftszeit sowie einen Fachschalter fuer Informationen, und bietet optional Dienste wie einen Kurier‐ oder Kopier‐Service für zusätzlichen Komfort an. Mit dieser neuen Einrichtung der indischen Botschaft soll auch der Tourismus zwischen Deutschland und Indien gefördert werden.

Cox and Kings GmbH wird auch als Kontaktzentrum fungieren sowie die Botschaft bei der Eingabe von Daten unterstuetzen. Visa‐Dienste werden in den folgenden Kategorien geboten: Transfervisa, Touristenvisa, Geschäftsvisa, Studentenvisa, Konferenzvisa und medizinische Visa. Diese gelten zwischen sechs Monaten und einem Jahr.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
Thomas C Thottathil
Head - Corporate Communications;
Mob.: 9820191042
thomasct@coxandkings.com

Einweihung des indischen Zentrums fuer Visumsanträge in München

17. Mai 2010
Einweihung des indischen Zentrums fuer Visumsanträge in München
Cox and Kings GmbH, ein Zweigunternehmen von Cox & Kings Ltd., nimmt Visumsanträge von Deutschen einschließlich Buerger von Drittländern an, die in Baden‐Württemberg und Bayern wohnen und einen Antrag für ein indisches Visum in Berlin stellen.

Laut seiner Exzellenz Sudhir Vyas, dem Botschafter von Indien, wird die Cox and Kings GmbH im günstig gelegenen Service‐Zentrum für Visumsanträge im Namen der Botschaft Anträge annehmen. Die Initiative erleichtert die Antragsstellung durch Verlängerung der Geschaeftszeit sowie einen Fachschalter fuer Informationen, und bietet optional Dienste wie einen Kurier‐ oder Kopier‐Service für zusätzlichen Komfort an. Mit dieser neuen Einrichtung der indischen Botschaft soll auch der Tourismus zwischen Deutschland und Indien gefördert werden.

Cox and Kings GmbH wird auch als Kontaktzentrum fungieren sowie die Botschaft bei der Eingabe von Daten unterstuetzen. Visa‐Dienste werden in den folgenden Kategorien geboten: Transfervisa, Touristenvisa, Geschäftsvisa, Studentenvisa, Konferenzvisa und medizinische Visa. Diese gelten zwischen sechs Monaten und einem Jahr.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an: 
Thomas C Thottathil
Head - Corporate Communications;
Mob.: 9820191042
thomasct@coxandkings.com

Oben

Einweihung des indischen Zentrums fuer Visumsanträge in Hongkong am

17. Januar 2010
Einweihung des indischen Zentrums fuer Visumsanträge in Hongkong am
17. Januar 2010: Quoprro Global Private Limited, ein Zweigunternehmen von Cox & Kings Ltd. hat den Auftrag erhalten, die Visumanträge für Reisende von Hongkong nach Indien zu bearbeiten. Das Unternehmen wird eng mit dem indischen Hochkommissariat in Hongkong zusammenarbeiten.

Visumsanträge von Einwohnern Hongkongs sowie Angehöriger von Drittstaaten, die in Hongkong leben, werden hier angenommen.

Laut L. D. Ralte, Generalkonsul in Hongkong, „wird Quoprro Global Services Pvt Ltd. durch das günstig gelegene Service‐Zentrum für Visumsanträge im Namen des Konsulats Anträge annehmen. Die Initiative erleichtert die Antragsstellung durch Verlängerung der Geschaeftszeit und bietet einen professionellen Kundenservice für Antragsteller.

Visadienste werden, außer für diplomatische Visa, für alle Kategorien angeboten. Bharat Jagasia, leitender Geschäftsführer von Quoprro Global sagt zu diesem Auftrag: „Wir sind sehr froh, dass uns das Hochkommissariat die Gelegenheit geboten hat, den Antragsstellern fuer indische Visa zu helfen. Wir assistieren den Antragstellern und stellen sicher, dass der Vorgang reibungslos abläuft.“

Einweihung des indischen Zentrums fuer Visumsanträge in Griechenland am

26. November  2009 
Einweihung des indischen Zentrums fuer Visumsanträge in Griechenland am
26. November 2009: Quoprro Global Private Limited, ein Zweigunternehmen von Cox & Kings Ltd. nimmt Visumanträge von Griechen einschließlich Angehöriger von Drittländern an, die in Griechenland leben, und in Griechenland ein Visum für Indien beantragen.

Laut seiner Exzellenz Dilip Sinha, dem Botschafter von Indien in Griechenland, wird die Quoprro Global Hellas durch das günstig gelegene Service‐Zentrum für Visumsanträge im Namen der Botschaft Anträge annehmen. Die Initiative erleichtert die Antragsstellung durch Verlängerung der Geschaeftszeit sowie einen Fachschalter fuer Informationen, und bietet optional Dienste wie einen Kurier‐ oder Kopier‐Service für zusätzlichen Komfort an. Mit dieser neuen Einrichtung der indischen Botschaft soll auch der Tourismus zwischen Deutschland und Indien gefördert werden.

Quoprro Global wird auch als Kontaktzentrum fungieren sowie die Botschaft bei der Eingabe von Daten unterstuetzen. Visa‐Dienste werden in den folgenden Kategorien geboten: Transfervisa, Touristenvisa, Geschäftsvisa, Studentenvisa, Konferenzvisa und medizinische Visa. Diese gelten zwischen sechs Monaten und einem Jahr.

Das Antragszentrum befindet sich in Athen, in der Naehe der indischen Botschaft und wird zudem auch einen Kurierservice für Regionen wie Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt Griechenlands nach Athen, anbieten.

Einweihung des indischen Zentrums fuer Visumsanträge und Passangelegenheiten in Singapur am

5. Februar 2009
Einweihung des indischen Zentrums fuer Visumsanträge und Passangelegenheiten in Singapur am
Quoprro Global, ein Zweigunternehmen von Cox & Kings Ltd, eröffnete sein erstes Zentrum in Singapur offiziell am 4. Februar 2009. Das Unternehmen hat den Auftrag erhalten, die Visa‐ und Passdienste für das Hochkommissariat in Singapur durchzuführen. Laut der vom Hochkommissariat zugeteilten Aufgabe wird Quoprro Global Visumsanträge von Einwohnern Singapurs sowie Angehöriger von Drittstaaten, die in Singapur leben, annehmen, genauso wie Passanträge von Indern, die in Singapur leben.

Bharat Jagasia, leitender Geschäftsführer von Quoprro Global, sagt zu diesem neuen Projekt: „Wir freuen uns, dass das indische Hochkommissariat Quoprro Global für die Visa‐ und Passdienste ausgewählt hat. Wir verfügen über den besten Arbeitsablauf, um einen sicheren und effizienten Service für unsere Kunden durchzuführen.“

Visa‐Dienste werden in den folgenden Kategorien angeboten: Transitvisa, Touristenvisa, Geschäftsvisa, Studentenvisa, Einreise‐ und Arbeitsvisa.

Passdienste umfassen die Ausstellung von Pässen, Entwertung von Pässen, Hinzufügen des Namens des Ehegatten, Gültigkeitsverlängerung, Änderung von Adresse/Geburtsdatum und vieles mehr.

Oben

Medienzentrum